Besprechen von Warzen, Herpes, Gürtelrose und anderen Beschwerden

 
Als Heilpraktiker bieten wir mit langjähriger Erfahrung das Besprechen von Gürtelrose, Warzen und  Schuppenflechte an. Das Besprechen von Beschwerden und Krankheiten hat eine Tradition, die mehrere tausend Jahre alt ist.

Hauptanwendungsgebiete des Besprechens:

  • Warzen (Verrucae, meist gutartige Epithelgeschwülste der Epidermis)
  • Gürtelrose (Herpes Zoster)
  • Gesichtsrosen (Erysipel; und die Gesichtsform von Herpes Zoster)
  • Schuppenflechte (Psoriasis, nicht ansteckende, entzündliche Dermatose)
  • Herpes (Lippenherpes)

 

 

- Eine Sitzung dauert je nach Symptomen und Erkrankungen etwa 30 - 45 Minuten.

 

 

 

Das sogenannte Besprechen von Beschwerden und Krankheiten hat eine Tradition, die mehrere tausend Jahre alt ist. Früher wurden praktisch fast alle Krankheiten besprochen, diese Form der geistigen Heilung wurde früher auch Raten oder Böten genannt. Im Mittelalter gab es in vielen Dörfern eine weisse Frau, die in der Kunst des Besprechens bewandert war und ihre Kunst an eine geeignete Nachfolgerin weitergab.

Mit Aufkommen des wissenschaftlichen Fortschritts in der Medizin jedoch trat diese Heilweise vor allem in der westlichen Welt mehr und mehr in den Hintergrund, verschwand aber nie ganz, sondern fristete sozusagen ein Nischendasein.
Wir leben heutzutage in einer hochtechnisierten Welt, dennoch ist der reine Fortschrittsglaube an medizinisch-technische Machbarkeiten geschwunden, wir erkennen die Vorteile, aber auch die Grenzen der modernen Medizin, und so treten auch wieder alte Heilweisen aus dem Schatten der Schulmedizin und ergänzen und unterstützen diese.

Viele Mediziner schicken ihre Patienten zum Besprechen von Warzen oder Gürtelrose zu einem Besprecher, da hier, wo die klassische Medizin nicht weiterhelfen kann, oft erstaunliche Erfolge erzielt werden. Nach unseren Erfahrungen verschwinden die Beschwerden nicht selten bereits nach wenigen Besprechungen, Heilversprechen oder -garantien können und dürfen wir natürlich nicht geben.

Wir sind verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass es sich bei unseren Behandlungen um naturheilkundliche
Verfahren handelt, für deren Wirksamkeit es noch keine wissenschaftlichen Beweise gibt und die schulmedizinisch nicht anerkannt sind.

____________________________


NEUE TELEFONNUMMER:

Tel. 07344 - 95 20 770

 

____________________________